Leseproben

Mit disruptiven Technologien wie Elektromobilität, dem autonomen Fahren und Künstlicher Intelligenz tun sich heute ungeahnte Chancen  und gewaltige Herausforderungen auf – ein spannender Mix, der mich als Journalistin immer wieder neugierig macht. Hier einige Beispiele:

VDI nachrichten

„Aachener machen (e)mobil“ Im Westen der Republik rollen zwei Produktionstechnologen den Markt für Elektrofahrzeuge neu auf.

„Das gehört gesellschaftlich diskutiert“ Künstliche Intelligenz wirft neue ethische Fragen auf. Das treibt auch Wissenschaftler in Deutschland um.

„Ethikkommission wagt sich in die Welt des automatisierten Fahrens“ Diese 14 Experten sollen im Auftrag von Bundesverkehrsminister Dobrindt „Leitplanken“ für Programmierer entwickeln.

MERTON Online-Magazin des Stifterverbandes

„KI ist mehr als Technik“ Deutschland hat gute Chancen bei Digitalisierung und Künstlicher Intelligenz (KI), sagt Staatsministerin Dorothee Bär im Interview.

„Sicher an der Ruhr“ Mit renommierten Unternehmen und Forschungseinrichtungen hat sich das Ruhrgebiet zur Hochburg für IT-Sicherheit gemausert.

„Die Stimme der Wissenschaft ist unverzichtbar“  Ob beim Klimawandel, bei der Digitalisierung oder bei der Finanzpolitik in Deutschland: Forscher bringen engagiert ihre Expertise in die Politik ein. Das ist nicht immer leicht.

 

Archiv

Wirtschaftliche Nachrichten: „Alles lenkbar – erfolgreich in der Marktnische“

Aachener Nachrichten/Aachener Zeitung „Belohnt wird, wer mehr verbraucht“

Ingenieur.de: „Willkommen in Stecker-City“